Ferienwohnung Kärnten

Ferienwohnung in Kärnten, da erwacht die Lebensfreude. Mit diesem Slogan wirbt die Region Kärnten und verspricht den Urlaubssuchenden einen abwechslungsreichen Aufenthalt mit einem Land voller Berge und Seen und Bewohner, die für ihre südliche Lebensart bekannt sind. Mit Eurowings fliegt man Nonstop ab Köln, Berlin und Hamburg in die begehrte Landschaft der Kärntner Natur und in die sonnige Südseite der Alpen. Eine Region also, in der es sich lohnt über den Kauf einer Ferienwohnung Kärnten nachzudenken.
Obwohl das Angebot an Ferienwohnungen in Kärnten bereits riesig ist, so scheint die Nachfrage noch größer zu sein. Allein im Juni diesen Jahres konnte der Fremdenverkehr einen Zuwachs von 29% bei den Ankünften verzeichnen und ein Plus von 23% bei den Übernachtungen. Diese liegen derzeit bei rund 1,44 Millionen und sind gemeinsam mit den Zahlen aus dem Mai die besten Vorsaisonergebnisse seit 1970.

Bei allen Bundesländern in Österreich liegt Kärnten beim prozentualen Zuwachs unangefochten auf Nummer 1. Der Tourismus ist eine wichtige Einnahmequelle und es gibt ein großes Angebot an Urlaubsmöglichkeiten, wie zum Beispiel auch Ferien mit Hund oder Barrierefreier Urlaub. Die verschiedenen Events, eine Konvention, abwechslungsreiche Gastronomie und die Kärnten App bieten den Urlauben eine hohe Vielfalt an Veranstaltungen, leckeren Gerichten und einen leichten Zugang zu Informationen aller Art.
Für die Ferienwohnung Kärnten hat die Verwaltung das Kärntner Qualitätssiegel ins Leben gerufen. Dabei steht das Wohlgefühl des Urlaubers an erster Stelle und nur Gastgeber, mit einem besonderen Anliegen für die Wünsche Ihrer Gäste können dieses Qualitätssiegel erwerben. Von einer hohen Dienstleistermentalität, einem besonderen Anspruch für Kundenzufriedenheit bis hin zu einem unvergesslichen Aufenthalt für seine Besucher muss der Gastgeber eine Vielzahl von Bedingungen erfüllen. Bestehende Qualitätssiegel werden als Grundlage herangezogen.



Dazu zählen bei den Unterkünften:

  • Sterne Klassifizierung für Beherbergungsbetriebe
  • Blumenkategorisierung für Betriebe „Urlaub am Bauernhof“
  • Kategorisierung für Betriebe „Urlaub am Bauernhof-Almhütten“

Die Tourismuswirtschaft Kärntens hat weitere messbare Kriterien erarbeitet, die die Gastgeber erfüllen müssen, um mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet zu werden. Dieses Standards werden regelmäßig überprüft und Qualitätscoachs stehen den Betrieben beratend zur Seite. Auch Privatvermieter können dieses Siegel erwerben und damit ihre Ferienwohnung noch attraktiver für Besucher und Urlauber aus dem Ausland machen.

Derzeit sind Ferienwohnungen Kärnten ab ca. 3 Millionen Euro erhältlich. Denn auch hier gilt: Die Lage bestimmt den Preis. Natürlich sind auch kleine Ferienwohnungen zum Kauf am Markt verfügbar. Die Preise sind aber auch hier in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen. Kleine Apartments mit ca. 25 qm Wohnfläche oder Studios mit ähnlicher Größe sind ab ca. 40.000 Euro erhältlich. Eine solche Wohnung kann man natürlich selbst nutzen, oder sie als Anlageimmobilie und langfristige Einnahmequelle nutzen.

Folgende Faktoren sind für die Auswahl der richtigen Ferienwohnung in Kärnten wichtig:

Standort
Mikrolage
Preis
Baulicher Zustand
Anfallende Sanierungen, etwa durch die EnEV
Nebenkosten für Mieter
Mieterstruktur
Wegerechte oder Wohnrechte
Erbbauimmobilien

Dem Preisindex für Immobilienpreise und Preisentwicklungen in Österreich lässt sich entnehmen, dass vor allem die Regionen Hermagor, Spittal an der Drau und Klagenfurt Land bei den Wohnungspreisen für gebrauchte Immobilien sehr weit oben sind. Der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter liegt mit mehr als 2.990€ Weit über dem Durchschnittspreis von rund 2.000€. Bei den neuen Wohnungen sieht es etwas anders aus. Da liegen vor allem die Regionen Villach Land und Feldkirchen mit mehr als 3.740€ weit über dem Durchschnittspreis von rund 3.000€. Bei der Auswahl des Standortes muss also auch der Anschaffungspreis berücksichtigt werden, der ja am Ende auch Einfluss auf die Rendite hat. Natürlich muss die Ferienwohnung Kärnten aber in einer Region liegen, wo es auch einen Bedarf an Ferienwohnungen gibt.

Die Preise für Ferienwohnungen zur Miete in der Region Kärnten schwanken natürlich ja nach Lage und Ausstattung stark. Ein Chalet mit 2 Schlafzimmern kostet dann auch mal über 400€ die Nacht. Die üblichen Ferienwohnung sind aber auch schon ab 30€ pro Nacht erhältlich. Natürlich kommt es dabei darauf an, wie groß die Wohnung sein soll und welche Wünsche bezüglich der Ausstattung vorliegen.

Exklusiven Wohnraum findet man vor allem in der Region direkt am Wörtersee oder in den beliebten Orten Klagenfurt und Velden. Die Lage in unmittelbarer Nähe zum See bietet eine Vielzahl von Freizeit- und Sportmöglichkeiten und die Hauptstadt des Bundeslandes Kärnten lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und einem großen Angebot an kulturellen Veranstaltungen.
Ferienimmobilien in Kärnten als Investment oder gewinnbringende Kapitalanlagen werden immer beliebter. Besonders Privatleute investieren gerne und ganz bewusst in Feriendomizile, die oftmals für einen kurzen Aufenthalt im Jahr selber genutzt werden und ansonsten vermietet werden. Besonders die hochwertigen Ferienwohnungen sind begehrt, da diese oftmals Restaurants und Freizeiteinrichtungen bieten, eine 24 Stunden Rezeption haben und auf dem modernsten Stand der Technik liegen. Hier kann ein Cash Flow von über 6% leicht erreicht werden. Die gewerbliche Vermietung garantiert eine hohe Rendite und die steuerliche Abschreibung sowie die Erstattung der Umsatzsteuer sind weitere lohnende Vorteile. Die jährlichen Erträge steigen erfahrungsgemäß in der Branche stetig an und so wird aus der Ferienwohnung eine Vorsorgewohnung.

Konzepte von Bauträger entsprechen diesem Trend und so werden komplett eingerichtete Ferienwohnung Kärnten auf höchstem Niveau an Privatpersonen verkauft, die für eine Zeit von bis zu 4 Wochen diese selber nutzen können. Sie erwerben einen Anteil an der Resort Infrastruktur und sind im Grundbuch eingetragen. Die Ferienimmobilie kann in vielen Fällen auch direkt über den Bauträger in den Vermietungsservice einfließen und so hat der Besitzer keine Arbeit mit den Mietern. Kärnten bietet seinen Besuchern im Sommer wie im Winter eine Urlaubsdestination mit hohem Erholungswert und bester Infrastruktur. Statt Aktien also lieber eine Ferienimmobilie kaufen.

Österreich ist gerade auch bei den Deutschen sehr beliebt. Besonders lohnend sind Ferienimmobilien, die ganzjährig Mieteinnahmen garantieren. Der Kunde aus Deutschland will aber nicht nur mieten, sondern ist selbst an dem Kauf einer Kapitalanlage in Kärnten interessiert. Besonders die Sicherheit und die Wertstabilität überzeugen die Nachbarn. Preissteigerungen von bis zu 20% in den letzten 10 Jahren schrecken nicht ab. Im Gegenteil, – auch die Italiener investieren derzeit lieber in Immobilien als in Akten und so steigen die Preise auf Grund der anhalten guten Nachfrage weiter an.

Was muss bei der Auswahl einer Wohnung zur Nutzung als Ferienimmobilie beachtet werden?

Das in der Region vorliegende Fremdenverkehrsaufkommen muss unbedingt beachtet werden bei der Auswahl. Die österreichischen Seen bieten sich allesamt sehr gut für die Vermietung an. Besonders beliebt bei Urlaubern ist natürlich der Wörthersee.

Hinterfragen Sie rechtzeitig vor dem Kauf die rechtlichen und behördlichen Auflagen, die im Falle einer Vermietung auf Sie als Besitzer der Ferienwohnung Kärnten zukommen könnten. Zum Beispiel kann auch eine Ortstaxe anfallen, die bei der Kalkulation berücksichtigt werden muss. In Kärnten gibt es dazu noch die Nächtigungstaxe, die auf jede Übernachtung anfällt. Im Einzelnen sind das:

Die pauschalierte Ortstaxe, die an die jeweilige Gemeinde zu entrichten ist und
Die pauschalierte Nächtigungstaxe, die an das Land Österreich fließt. Die Gemeinden sind verpflichtet diese Gebühr für das Land einzutreiben.

Alle Eigentümer von Ferienwohnung Kärnten sind Sie zur Zahlung dieser Abgaben verpflichtet.

Dabei wird die Ferienwohnung wie folgt definiert:

Die Ferienwohnung Kärnten dient nicht der Deckung des eigenen Wohnbedarfs, sondern wird überwiegend in der Freizeit genutzt. Sie kann in den Ferien, dem Urlaub oder saisonal oder auch nur zeitweise als Wohnstätte genutzt werden und ist nicht Mittelpunkt der Lebensbeziehungen.



Die Gebühren werden in jeder Region individuell im Rahmen der minimalen und maximalen Vorgaben festgelegt und einmal im Jahr in Form einer jährlichen Pauschale an die Gemeinde zu entrichten. Für die individuelle Festlegung der Ortstaxe und der Nächtigungstaxe werden die Größe der Ferienwohnung Kärnten sowie die Anzahl der Übernachtungen herangezogen. In Kärnten regelt diese Abgaben das Kärntner Orts- und Nächtigungstaxengesetz. Dabei legt der Gemeinderat die Ortstaxe auf einen Betrag zwischen 0.36€ und 2€ fest. Für Klagenfurt gilt derzeit pro Person und Nächtigung eine Gebühr von 1 Euro. In allen Gemeinden Kärntens werden für die Nächtigungstaxe 0.50 € fällig. Profitieren sollen von der Abgabe vor allem der örtliche Tourismusverband, die regionale Tourismusorganisation und schließlich die Gemeinde selbst, die 5€ der Ortstaxe behalten darf.

Barrierefreie Ferienwohnung liegen derzeit im Trend. Neben den Immobilienangeboten werden auch Wanderungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und andere Aktivitäten in der Region Kärnten angeboten. Der Bedarf an Wohnungen, die auch im Urlaub die höchstmögliche individuelle Entfaltung bieten, wird in den nächsten Jahren noch deutlich zunehmen. Gerade die älter werdende Gesellschaft hat sich eine gute Rente erarbeitet und möchte sich im Alter etwas gönnen. Auch wenn erste Wehwehchen sich melden und der Aktionsradius eingeschränkt ist. Daher ist auch eine barrierefreie Ferienwohnung eine lohnende Investition und wird dank gut gebuchter Aufenthalte für ordentliche Rendite sorgen.

Um eine barrierefreie Immobilie anbieten zu können, muss diese ohne Schwellen und mit großzügigen Durchgängen für volle Bewegungsfreiheit ausgestattet sein. Sie muss weiterhin im Erdgeschoss liegen und alle Zu- und Abgänge müssen stufenlos erreichbar sein. Das Badezimmer muss der Norm als behindertengerechtes Badezimmer entsprechen und mit einer rollstuhlgerechten Ausstattung versehen sein. Generell bedeutet Barrierefreiheit, dass sich auch Menschen mit Beeinträchtigungen ohne Hilfe von außen in der Wohnung zurechtfinden und dort wohnen können. Die Wirtschaftskammer Österreich bietet allen interessierten Käufern eine Beratung zur Barrierefreiheit an und zeigt rechtliche sowie bauliche Themen auf und gibt wertvolle Tipps für den Kauf und den Umbau einer Ferienwohnung zur barrierefreien Unterkunft. Mit dieser Option kann eine Ferienwohnung Kärnten noch besser vermietet werden und gewinnt an Attraktivität als lohnendes Investment für Anleger.

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, wir aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen